Der Sissiweg

Die Kaiserin Elisabeth von Österreich liebte Meran und hielt sich mehrmals in der Kurstadt auf.
Der Sissi-Weg führt größtenteils durch den Stadtteil Obermais, vorbei an stillen Winkeln , herrschaftlichen Villen, verwunschenen Ansitzen und alten Parkanlagen. Er berührt dabei Orte und Wege, die die Kaiserin gerne auf Ihren ausgedehnten Spaziergängen besuchte. Ausgangspunkt ist das nahegelegene Schloss Trauttmansdorff, wo die Kaiserin zwei Mal wohnte. Der Weg führt bis ins Stadtzentrum und berührt dabei elf wichtige Stationen ihrer Aufenthalte in Meran: zu diesen Spuren gehören die Schlösser Rubein, wo 1870 ein Teil des mitgebrachten Hofstaats untergebracht war, und Rottenstein, wo Sissi selbst einmal Aufenhalt nahm, Schloss Pinzenau, Residenz Reichenbach, der Brunnenplatz und das Hotel Bavaria. Der Sissiweg kann auch sehr einfach mit einem Kinderwagen befahren werden.


Wegverlauf:

Vom Hotel Einsiedler aus dem Naifbach folgend bis zum Schloss Labers und dann zum Schloss Rametz, dort die Straße überqueren und dem Kastanienweg folgen bis zu den Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Der Weg führt hinter den Parkplätzen über den Naifbach und rechts in die Seilbahngasse. Dieser leicht ansteigend circa 500 m folgen, hier schließlich links in die St. Valentin- und anschließend in die Christomannos Straße. Geradeaus weiter in die Enge Gasse, vorbei am Ansitz Reichenbach, hier liegt der Brunnenplatz, der das Zentrum des Viertels Obermais bildet. Hier links leicht absteigend in die Kirchgasse folgen und weiter hinab zur Passer. Auf dem Steinernen Steg (meist Römerbrücke genannt) den Fluss überqueren und links der Winterpromenade den Fluss entlang bis zur Postbrücke folgen. Auf der anderen Flussseite liegt der gepflegte Sissi-Park mit der Marmorstatue der Kaiserin. Über die Brücke und wenige Schritte weiter liegt das Kurhaus von Meran.


Newsletter

Newsletter

Erhalten Sie News und Angebote!
 
 
 
a performance website by Zeppelin Group - Internet Marketing
 
 
Express Anfrage
 
 
2 Erw.
 
kein Kind
 
Alter der Kinder eingeben
 
1 Jahr
1 Jahr
1 Jahr
 
Anfragen